Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Erste Hilfe am Kind/Säugling

Wir wissen: der kindliche Notfall ist für alle beteiligte Personen eine große seelische und emotionale Belastung. Und wir wissen auch, dass wir definitiv nicht alle vermeiden werden können. Aber wir können uns für diesen Ernstfall optimal vorbereiten.

sam hilft Dir mit einem sicheren Erste Hilfe Kurskonzept dabei, in den ersten Minuten des Unfalls richtig zu reagieren und unter großem Stress einen kühlen Kopf zu bewahren.

Erste Hilfe Kurse

Schulung am Kind

Auf Anfrage - Bitte nutze hierzu unser Kontaktformular.
Erste Hilfe Kursbeschreibung
Erste Hilfe am Kind / Säugling (3,5 Std.)
Fortbildung für Eltern und Interessierte
Für wen sind die Kurse geeignet
  • Großeltern
  • Eltern und alle, die es werden wollen
  • Pädagogen, Lehrer*innen
  • Babysitter*innen
  • Tagespflegepersonen
  • Interessierte
Sehr gerne führen wir einen Kurs ganz exklusiv für Dich durch. Sprich uns einfach an
Kontaktformular

Weitere Informationen

Anmeldung
Für den Kurs Erste Hilfe am Kind ist eine Anmeldung erforderlich!
Bitte nutze dafür das Buchungssystem.
Veranstaltungsort
Auf Wunsch führen wir auch in Deiner Einrichtung oder in einem unserer Ausbildungszentren den Kurs durch.
Sonstiges
Kursgebühr: 30,- €
Zeiteinsatz: 3,5 Stunden
Du kannst deine Kinder nicht rund um die Uhr beschützen. Aber Du kannst mögliche Gefahrenquellen ausschalten. Und Du kannst für den Ernstfall trainieren. Hier ein Überblick über die Lerninhalte:

Kursinhalte

Notfall & Gefahrenprävention
  • Richtig reagieren im Notfall
  • Präzise und schnell einen Notruf durchführen
  • Gefahreneinschätzung und Gefahrenvermeidung
Erste Hilfe Maßnahmen
  • Stabile Seitenlage
  • Herz-Lungen Wiederbelebung am Kind
  • Schockbehandlung
  • Druckverband legen
  • Fieberkrämpfe richtig behandeln
Was tun bei
  • Kopfverletzungen
  • Elektrounfällen
  • Verätzungen
  • Vergiftungen
  • Verbrennungen und Verbrühungen
  • Knochenverletzungen
Weitere Themen und vor allem viel Praxis-Training an entsprechenden Fallbeispielen.
Eltern und Interessierte
Erzieher*innen
Wissen, was zu tun ist. Ein gutes Gefühl! Oft verletzen sich Kinder eher harmlos. Doch genauso oft sind die Verletzungen oder Erkrankungen weniger harmlos und müssen schnellstens therapiert werden. Bis der Rettungsdienst eintrifft, vergehen in der Regel aber ca. 10 bis 15 Minuten. Bis dahin ist Dein Kind auf Deine Hilfe angewiesen.

sam hat für Dich ein sinnvolles Themenpaket geschnürt. Du trainierst den Notfall anhand von praktischen und interessant gestalteten Thematiken. Die Kurse werden von erfahrenen und gut trainierten Fachdozenten geführt und garantieren so eine abwechslungsreiche und informative Kursgestaltung.
Laufende Nasen, aufgeschürfte Knie, eingeklemmte Finger… Du erlebst es in Deinem Beruf wahrscheinlich jeden Tag aufs Neue und weisst: Kinder sind besonders anfällig für Krankheiten und Verletzungen und nicht selten wird aus einer lustigen Spielidee plötzlich bitterer Ernst.

Als Erzieher oder Lehrer trägst Du dabei eine ganz besondere Verantwortung. Den Kindern und auch ihren Eltern gegenüber. Niemand wird von Dir erwarten, dass Du ihre Schützlinge rund um die Uhr auf Schritt und Tritt bewachst. Aber eines solltest Du den Eltern garantieren können: Dass Du genau weisst, was in einer Notfallsituation zu tun ist.

Fotogalerie

Gallery not found.

COVID 19

Hinweise:
Bitte informiere Dich über die aktuellen Anforderungen des Landes Baden-Württemberg, um am Kurs teilzunehmen.

Im Moment ist eine Teilnahme nur mit einem tagesaktuellen Schnelltest erlaubt. ("tagesaktuell" = bis zu 24 Stunden vor Kursbeginn) Diesen kannst Du bei uns, in einem Testzentrum, beim Hausarzt oder in einer Apotheke machen. Selbsttests sind nicht erlaubt.

Weitere Hinweise gibt es hier auf unserer Webseite.
Von der Testpflicht befreit sind:
Genesene bei Nachweis der abgelaufenen Corona-Infektion durch PCR Testbefund. (Muss mind. 28 Tage alt sein und max. 3 Monate zurückliegen.

Geimpfte Personen, wenn die 2. Impfung mind. 14 Tage alt ist. Nachweis durch Impfpass im Original.

Solltest Du kurzfristig keinen Schnelltesttermin erhalten, kannst Du den Schnelltest auch am Kurstag bei uns machen. Hierzu einfach 30 Minuten vor Kursbeginn da sein!

Teilnehmer-Stimmen

Folge uns auf

proapollo | sam
Bildungsinstitut für Erste Hilfe
und Gesundheitspädagogik
Theodor-Heuss-Straße 24
70174 Stuttgart
© 2021 proapollo | sam
crosschevron-downchevron-right
X
X